FAQ – Fragen an die Fesche Gretl

1. Was ist das Besondere an den Produkten der Feschen Gretl?

Frische Naturkosmetik aus Bio-Almkräutern, Pflanzenölen und Alpenquellwasser – dafür steht die Almkosmetik GmbH mit ihrer Pflegeserie „Fesche Gretl Naturkosmetik“. Unsere Produkte verbinden modernste wissenschaftliche Erkenntnisse mit jahrhundertealtem Wissen über unsere Pflanzenwelt. Sämtliche Produkte werden in unserer Manufaktur in Kleinserie hergestellt, was die absolute Frische der Gesichtscremen gewährleistet, auf synthetische Duft- und Konservierungsstoffe wird verzichtet. Natürlich auch ohne Paraffine, Mikroplastik und selbstverständlich tierversuchsfrei.

2. Warum sind die Produkte für Mann und Frau gleichermaßen geeignet?

Für uns ist es nicht sinnvoll, Pflegeprodukte geschlechtsspezifisch zu unterscheiden. Wesentlich ist es vielmehr, die Ansprüche der Haut zu erkennen und auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmte Pflege einzusetzen.

Deshalb haben wir bewusst Produkte entwickelt, die für Mann und Frau gleichermaßen geeignet sind.

3. Was sind Hydrolate?

Hydrolate sind Pflanzenwasser, die bei der Wasserdampfdestillation entstehen. Sie enthalten die wasserlöslichen Wirkstoffe einer Pflanze sowie in Spuren das ätherische Öl und sind stark konzentriert. Hydrolate sind hochwirksam, dabei aber sehr mild und gut verträglich.

Alle von uns verwendeten Hydrolate werden selbst hergestellt, wodurch wir die Reinheit und Frische der Produkte garantieren können. Darüber hinaus, kommt bei uns bereits bei der Destillation der Hydrolate ausschließlich Alpenquellwasser zum Einsatz.

4. Wie werden die Inhaltsstoffe für die einzelnen Produkte ausgewählt?

Bei der Auswahl unserer Inhaltsstoffe achten wir insbesondere auf folgende Kriterien: Wirksamkeit, Verträglichkeit sowie Einsatz möglichst heimischer Pflanzen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Wir stützen uns dabei einerseits auf jahrhundertealtes, überliefertes Volkswissen, als auch auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.

5. Was hat es mit dem Alpenquellwasser auf sich?

Wasser bildet einen wichtigen Bestandteil unserer Produkte – sei es bei der Herstellung der Hydrolate oder der Erzeugung unserer speziellen Pflegeprodukte. Deswegen ist es uns ein Anliegen hier auf besondere Qualität, Reinheit und Frische zu achten. Wir verwenden in allen Herstellschritten ausschließlich Wildalp-Quellwasser (www.wildalp.at) aus der Steiermark. Dieses wird als Trinkwasser in Flaschen verkauft, aber auch für Babynahrung verwendet.

6. Wo kann ich Produkte der feschen Gretl kaufen?

Die Produkte sind bequem über unseren Online-Shop (www.feschegretl.at) und über ausgesuchte Handelspartner erhältlich.

7. Was muss ich hinsichtlich der Haltbarkeit der Produkte beachten?

Unsere Produkte werden nach naturkosmetischen Richtlinien ohne chemisch-synthetische Konservierungsstoffe hergestellt. Daher sind sie kürzer als konventionell produzierte Pflegeprodukte haltbar. Aus diesem Grund stellen wir laufend frisch kleine Chargenmengen her.

Die Mindesthaltbarkeit ist am Produktboden angezeigt. Bitte lagern sie das Produkt kühl und trocken. Füllen Sie unsere Produkte nicht um, die speziellen Airless-Dispenser verhindern Verkeimungen, die beispielsweise bei offenen Cremetiegeln entstehen.

Sollte es aus irgendeinem Grund vorkommen, dass Sie bereits vor Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums Qualitätsprobleme feststellen, teilen Sie uns dies bitte mit, Sie erhalten selbstverständlich kostenlosen Ersatz für Ihr Produkt.

8. Wie kann ich die Verpackung entsorgen?

Unsere Verpackung besteht aus Recyclingpapier (Kartonage) und Kunststoff (Airless Dispenser). Unsere Airless-Dispenser enthalten keine Metallteile sondern sind vollständig aus Kunststoff hergestellt, sodass sie nach vollständiger Entleerung ohne weitere Auftrennung in den öffentlichen Sammelbehältern entsorgt werden können.

9. Wer oder Was ist eine Fesche Gretl?

Im alpenländischen Dialekt bezeichnet eine fesche Gretl ein besonders anziehendes Mädchen. Für uns bedeutet sie noch ein wenig mehr.